All posts by *

»PINK CUTS PINK« wins Bronze @FiSH-Filmfestival 2017

»PINK CUTS PINK« by Theshna Shnarr a.k.a Alma W. Bär is amongst the Bronze winners at FiSH – Filmfestival at StadtHafen 2017 in Rostock.


About FiSH

Das FiSH – Filmfestival im StadtHafen geht in die 14. Runde und lädt vom 11. bis 14. Mai 2017 alle Nachwuchsregisseure, Kameramenschen, Webvideomacher und Cineasten in den Rostocker StadtHafen ein, um das Beste der jungen deutschen Filmszene zu entdecken!

Mit dabei:
Bundeswettbewerb JUNGER FILM, PopFiSH Musikvideowettbewerb, Medienkompetenz-Preis M-V, schwedisches Gastlandfenster, Dokus und Spielfilme aus M-V, Deutschland und dem Ostseeraum, Netzwerken, Synergien bilden, Händeschütteln und Ostseeluft schnuppern.

(Quelle: http://fish-festival.de/ )


About »PINK CUTS PINK«

2016 – 01.53 Min. – Animation
Ein Mädchen hängt fest in einem Loop bedrückender Glattgekämmtheit bis ihre angestaute Wut sie aus der Passivität ausbrechen lässt. Doch wohin? Ein Ausbruch führt zum nächsten, sie durchläuft verschiedene Stadien ihrer selbst. Wird sie es in die Freiheit schaffen? Zeichentrick trifft auf Knetanimation trifft auf Film.

(Quelle: http://werkstatt.jungefilmszene.de/programm/?block=60)


FiSH
FiSH on facebook
Alma W. Bär

Exhibition opening of Vision/Version at Hessische Verwaltungsgerichtshof

The exhibition opening of »Vision/Version« at Hessische Verwaltungsgerichtshof was received with great excitement.

The president of Hessische Verwaltungsgerichtshofs Dirk Schönstädt opened the exhibition at the Lichthof. Jero van Nieuwkoop stood in for Professor Martina Bramkamp and delivered opening remarks.

Musical accompaniment was provided by the featured artists themselves.

»Vision/Version« is a collaborative project between students of the Trickfilmklasse and the documenta-archive. The exhibited works were produced over the course of 2 semesters.

Karlin Twiddy, Ingrid Fischer, Chengjie Xu, Eeva Ojanderä, Theresa Grysczok und Daniel Maaß got inspired by former documenta artist sand produced their own versions of those famous works.

Animated post stamps, puffy dog hair balls and even the of the silhouette – at this exhibition there is much to discover.

The exhibition can be visited until July 7th 2017.


Vision/Version at facebook
Hessische Verwaltungsgerichtshof
documenta archive Kassel

REVIEW: ITFS and FMX 2017

Stuttgart: Beim Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart (ITFS) war auch die Trickfilmklasse vertreten…

…und präsentierte in der dortigen GAMEZONE verschiedenste Spiele und künstlerische Installationen.

»Übungen in Neugierde« war der Titel der Ausstellung, die für den Betrachter zu einer Entdeckertour wurde.

Eine Highlight war die Präsentation dreier brandneuer VR-Projekte: Bei »Where is Joe« kann in die Gestalt eines Riesen geschlüpft, und eine virtuelle Stadt erkundet werden.

»Zoetrop« macht es möglich, mittels virtueller Farbe im 3D-Raum zu zeichnen und eigene Animationen zu erstellen und »das Labor« verbindet visuelle Wahrnehmung mit haptischer Erfahrung und bietet ein spannendes Tasterlebnis mit Überraschungseffekt.


Trickfilme von Studierenden wurden auf der Werkschau im Kino präsentiert.

Parallel zum ITFS fand zudem vom 1. – 5. Mai die FMX, Conference on Animation, Effects, Games und Transmedia unter dem Motto »Beyond the Screen« statt. Die Trickfilmklasse präsentierte sich und ihren Studiengang an einem von den Studierenden designten Stand.


https://www.fmx.de/
http://www.itfs.de/
http://www.wkv-stuttgart.de/

Trickreich on display at Galeriefest 2017

This year, the Trickreich film program will once again be on display at the Wasserbettenstudio at Weinberg in Frankfurter Str. 49 while Galeriefest 2017.
Opening hours: Friday 8pm – 10pm on Friday, Saturday and Sunday 3pm – 10pm on
Come and enjoy!


About Galeriefest at the Südstadt of Kassel

Bereits zum fünften Mal verwandelt sich die Frankfurter Straße während des Galeriefests zur Kunst- und Kulturmeile. Türen und Tore öffnen sich und führen zu unkonventionellen Ausstellungsplätzen und zu den bereits bestehenden Kunst- und Kulturorten, die den Besuchern neue, interessante, vielleicht auch kontroverse Ein- und Ausblicke auf zeitgenössische künstlerische Positionen bieten.

( Source: http://galerien-kassel.de )


Galeriefest 2017
Wasserbettenstudio am Weinberg

 

Impressions from »Recontres du Film Court XII«

April 21st – 29th 2017, Theresa Grysczok was in Antananarivo, Madagascar at the film festival »Recontres du Film Court XII«. With this year the collaboration between the Trickfilmklasse Kassel and the RFC goes into the fourth season.

Tairo ary e, rendez-vous du 21 au 29 avril prochain pour les douze coups des Rencontres du Film Court #festival #RFC12

Posted by Rencontres du film court Madagascar on Freitag, 17. März 2017

Theresa Grysczok gives a lecture about her shortfilm »TRAPPED« by Florian Maubach and Theresa Grysczok.

Impressionen from the animation workshop about stop motion by Theresa Gryszock with many gifted animation students from Madagascar.


Recontres du Film Court
Trickfilmklasse Kassel
Sticky Frames

Trickfilmklasse at ITFS and FMX 2017

The Trickfilmklasse Kassel exhibits at the WKV ( Württembergischen Kunstverein ) as part of the GameZone. The exhibition is placed within the framework of the ITFS ( Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart – Festival of Animated Film ), that takes place from May 2nd – 7th in Stuttgart.

Exhibition location is on the 1st floor in the WKS, room number 216.


At the same time as the animation festival the FMX 2017 ( International Conference on Animation, Effects, VR, Games and Transmedia ) takes place from May 2nd – 5th. The Trickfilmklasse Kassel has an exhibition booth at the conference.


Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart – Festival of Animated Film (ITFS),
2. – 7. Mai 2017, wurde 1982 gegründet und ist eines der weltweit größten und wichtigsten Festivals für Animationsfilm. In neun Wettbewerbskategorien werden über 70.000 Euro Preisgeld vergeben. Neben dem Partner Spotlight – Festival für Bewegtbildkommunikation arbeitet das ITFS eng mit der FMX zusammen. Als Europas größte Fachkonferenz für Animation, Effekte, VR, Games und digitale Medien (Conference on Animation, Effects, VR, Games and Transmedia) veranstaltet sie gemeinsam mit dem ITFS die Businessplattform Animation Production Day, dem einzigen auf Animationsprojekte spezialisierten Koproduktion- und Finanzierungsmarkt in Deutschland.


https://www.fmx.de/
http://www.itfs.de/
http://www.wkv-stuttgart.de/

Vision/Version – exhibition opening

Group exhibition by students of the Trickfilmklasse Kassel at Hessischen Verwaltungsgerichtshof.

Und the title »Vision/Version« the artists Karolin Twiddy, Ingrid Fischer, Chengjie Xu, Eeva Ojanderä, Theresa Grysczok and Daniel Maaß will show their filmic and installative works at the Hessische Verwaltungsgerichtshof. It is the second time for artists of the Trickfilmklasse Kassel to exhibit their work there. The exhibits show inventive and alternative versions of famous works of former documenta artists.

The exhibition will be opened by the president of Hessische Verwaltungsgerichtshof, Mr. Dirk Schönstädt. Professor Martina Bramkamp will deliver opening remarks.

Exhibition opening is on Wednesday April 26th 2017 at 5pm.


Short films and installations by :
Ingrid Fischer and Chengjie Xu – Looking Back
Karolin Twiddy – 27×33
Daniel Maaß – Topos
Eeva Ojanperä & Theresa Grysczok – Tracing Coyotes

The students followed in the artistic footsteps of former documenta artists and produced their own versions of those famous works. In collaboration with the documenta archive Kassel.

Exhibition at Hessische Verwaltungsgerichtshof
from April 26th to July 7th 2017.

Monday til Thursday from 9am to 15pm
Friday from 9am to 1pm
Brüder-Grimm-Platz 1
34117 Kassel


Vision/Version auf Facebook
Hessische Verwaltungsgerichtshof
documenta Archiv Kassel