Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Veranstaltungen der Trickfilmklasse Kassel.

»The Old Man and the Bird« in der GRIMMWELT

Der siebenminütige Puppentrickfilm »The Old Man and the Bird« von Dennis Stein-Schomburg ist Teil der »Der 8. Zwerg«-Ausstellung in der GRIMMWELT in Kassel.

Ab dem 24. November lädt die GRIMMWELT ihre Besucher auf eine Erlebnisreise durch die Märchenwelt ein. Die Sonderausstellung „Der 8. Zwerg“ bietet spannende Einblicke und interaktive Möglichkeiten zum Entdecken mit allen Sinnen für die ganze Familie.

Hommage an die Brüder Grimm
Im ersten Bereich der Ausstellung dreht sich alles um die Beziehung zwischen Mensch und Tier in den Grimm’schen Märchen, ganz besonders die Verwandlung von einem in andere spielt dabei eine wichtige Rolle. Neben interaktiven Mitmachstationen bietet der Film „The old man and the bird“ von Dennis Stein-Schomburg von der Kunsthochschule Kassel einen Einblick in die Thematik.

( Quelle: kassel-zeitung.de )


Grimmwelt
Dennis Stein-Schomburg

The Old Man and the Bird

12ROOMS

12ROOMS – Eine Trickfilminstallation im Raum. 12 Stundenten, 12 Räume, 12 Geschichten.

Wurde nur während des Rundgangs ausgestellt. Es ging darum den Trickfilm von der klassischen 2D Leinwand zu lösen und in den Raum zu platzieren.

Produktion über ein Semester. Alle Räume sind konzeptionell miteinander verbunden.

Rundgang 2016

Jahresausstellung der Kunsthochschule Kassel in künstlerisch-kulinarischer Interaktion

Vom 13. bis 17. Juli 2016 öffnet die Kunsthochschule Kassel ihre Arbeitsräume und Ausstellungsfläche zur großen Abschlusspräsentation aktueller Arbeiten und bietet Besuchern Einblicke und Austausch bei einem vielfältigen Begleitprogramm.

Im Mittelpunkt der multimedialen Jahresschau steht die Präsentation studentischer Positionen, quer durch die Studiengänge Bildende Kunst, Kunstpädagogik, Kunstwissenschaft, Visuelle Kommunikation und Produktdesign. Die Besucher des Rundgangs erwartet zusätzlich ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit (Open Air-)Filmvorführungen, Vorträgen, interaktiven Medieninstallationen und vielem mehr.

In diesem Jahr wird zudem das gemeinsame Kochen und Essen im Fokus des Eröffnungsabends stehen als verbindendes Element, das seit vielen Jahren einen wichtigen Teil der gemeinsamen Kultur der Kunsthochschule gestaltet.

Offizielle Eröffnung am Mittwoch, 13. Juli um 19.30 Uhr im Hörsaal
durch den Präsidenten der Universität Kassel, Prof. Dr. Reiner Finkeldey und den Rektor der Kunsthochschule Kassel, Prof. Joel Baumann.

Öffnungszeiten des Rundgangs: 14.-17.07. von 11-22 Uhr.
Die Ausstellung schließt um 20 Uhr, das Rahmenprogramm findet bis 22 Uhr statt.

Verleihung der Rundgangspreise und des Georg-Forster-Preises am Samstag 16.07.16, 20 Uhr, im Hörsaal oder bei gutem Wetter auf der Wiese vor der Mensa.

Ab 22 Uhr Open Air Kino.

Nähere Informationen zum Veranstaltungsprogramm des Rundgangs 2016 an der Kunsthochschule Kassel in Kürze unter: www.kunsthochschulekassel.de

Trickreich 16

TRICKREICH 16 stellt die neuesten Produktionen der Trickfilmklasse der Kunsthochschule Kassel vor.
In unterschiedlicher Weise werden Herausforderungen des täglichen Lebens kreativ und einfallsreich umgesetzt. Der Weg wird zum Ziel. Hürden Schritt für Schritt überwunden, ansonsten umgangen. Die Filme bieten Antworten auf Fragen an, die sich sonst keiner traut zu fragen. Eine grossartige Mixtur von Abschlussarbeiten, Workshopfilmen und Kleinprojekten lädt ein zum geselligen Verwirren und Eintauchen in ungeahnte Tiefen.
Wir empfehlen aufgrund des erfahrungsgemäß recht großen Andrangs Karten vorzubestellen.
10./11./12. Februar
22:15 Uhr
im GLORIA
Friedrich-Ebert-Straße 3
34117 Kassel
Website: http://www.balikinos.de

Preview »Ships Passing in the Night« im Hessischen Verwaltungsgerichtshof

Elisabeth Zwimpfer, Studentin der Trickfilmklasse präsentiert ein Preview ihres Abschlussfilms im Lichthof des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs.

Eröffnet wird die Ausstellung durch den Präsidenten des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs Dr. K.-Hans Rothaug, und Martina Bramkamp, Professorin für Trickfilm im Studiengang Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel, wird in die Ausstellung einführen.

»Ships Passing in the Night«
Eröffnung: 15. April 2015, 17.00 Uhr
Ausstellung: 16. April bis 3. Juli 2015
Ort: Hessischer Verwaltungsgerichthof
Brüder Grimm Platz 1
34117 Kassel

Ankündigung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs
Elisabeth Zwimpfer

Impression: Trickreich Fünfzehn

Am vierten, fünften und sechsten Februar nahmen Liebhaber der Animation im Bali Kino Kassel Platz.
Die rund zwanzig neusten Werke der Trickfilmklasse unterhielten ihr Publikum mit lebensnahen, poetischen, witzig-absurden und konfrontierend direkten Inhalten.

Im Zeitungsartikel schreibt Mark-Christian von Busse: „Von Befangenheit oder Zurückhaltung kann bei den Studierenden keine Rede sein.“
Auf das Sahnehäubchen und den einzigen Abschlussfilm dieser Präsentation – „The Old Man and The Bird“ von Dennis Stein-Schomburg – musste verzichtet werden. Zumindest ein Ausschnitt ließ das Potenzial des Kunstwerks erahnen, das auf der Berlinale Premiere feiern durfte. 

Fotos von Gert Hausmann.

Trickreich Fünfzehn

Es ist wieder so weit: Beim TRICKREICH FÜNFZEHN präsentiert die Trickfilmklasse der Kunsthochschule Kassel ihre neuen Arbeiten.

Wie gewohnt geht es um die elementaren Fragen des Lebens: Wenn mich alle runtermachen, will ich dann noch aufstehen? Hat der alte Mann einen Vogel oder stellt er sich nur einen vor? Ist Eddy ein Champion? Die Antworten auf diese Fragen sehen und hören Sie am 4., 5. und 6. Februar, jeweils um 22.15 im BALi-Kino, Kulturbahnhof Kassel.

Wir empfehlen aufgrund des erfahrungsgemäß recht großen Andrangs Karten vorzubestellen.

Bali-Kinos
im KulturBahnhof Kassel
Bahnhofsplatz 1
34117 Kassel
Tel. 0561 / 710550
Website: http://www.balikinos.de

Medienkunstausstellung Monitoring

Heute Abend, 12.11.2014, 19:00 eröffnet die Medienkunstausstellung Monitoring im Kasseler Kunstverein.

Präsentiert werden 16 aktuelle (Video-)Installationen von etablierten Künstler/innen und viel versprechenden Nachwuchstalenten. Mit dabei ist Lukas Thiele mit seiner Abschlussarbeit „AM RANDE DER ZEIT“, zu sehen in der Coucou – Contemporary Art Gallery.

Ausstellung: 13. bis 16. November 2014
Do. – Sa. 17 – 22 Uhr / So. 17 – 20 Uhr
(Kasseler Kunstverein, Südflügel und Stellwerk im KulturBahnhof, Galerie Coucou)

Impressionen vom Trickreich 14

Am fünften, sechsten und siebten Februar Abend dieses Jahres, fand das gut besuchte Trickreich Vierzehn im Bali Kino Kassel statt. Die Initiatoren: die Studierenden der Kasseler Trickfilmklasse, blicken auf drei feierliche Vorführungen und volle Säle zurück. Neben der Omage- Reihe an Harry Kramer, dessen Premiere letzten Sommer in der Künstler- Nekropole im Habichtswald gefeiert wurde, dem Abschlussfilm „An Adventurous Afternoon“, wie weiteren Arbeiten der jungen Animatoren, war auch der jüngste Film des wissenschaftlichen Mitarbeiters der Trickfilmklasse Martin Schmidt namens „Emil“ zu sehen. Die HNA schrieb: „Wie gewohnt, beschäftigen sich bei dem dreitägigen Festival „Trickreich“ […] die neuesten Arbeiten der Trickfilmklasse der Kunsthochschule mit – skurilen- Fragen des Lebens.“

TRICKREICH VIERZEHN – 5.+6.+7. Februar 2014 •   23. Januar 2014

Trickreich Vierzehn

In einem Block werden Arbeiten gezeigt die über zwei Semester im Auftrag des documenta Archivs und in Zusammenarbeit mit, dem Museum für Sepulkralkultur und des Kulturamtes Kassel entstanden sind. Zum Anlass der 1100 Jahrfeier der Stadt Kassel entwickelten Studierende unterschiedliche Kurzfilme, die das Werk und Leben des Documenta-Künstlers und ehemaligen Professor für Bildhauerei, Harry Kramer, in den Vordergund stellen.
Wie gewohnt beschäftigen sich diese mit den elementaren Fragen des Lebens: Was passiert, wenn Freunde sich zum Kaffee treffen und dann mit einer Kanone durchstarten? Was tut ein Ritter, dessen Frau es zu gut mit ihm meint? Wohin führt Eugens Wimpernschlag? Wie können zwei am Hafen wohnende Aussenseiterdurch ein Lied auf einer Kassette zueinander finden?

Das Publikum hat nun an drei Abenden die Gelegenheit, die Antworten auf diese Fragen zu erhalten und gleichzeitig einen unterhaltsamen Trickfilmabend mit etwa 20 Filmen und Trailern der Trickfilmklasse zu erleben. So wird beispielsweise der Abschlussfilm „An Adventurous Afternoon“ von Ines Christine Geisser gezeigt, der bereits auf den verschiedensten Festivals lief.

Zudem zu sehen sind die im Rahmen eines Wettbewerbs entstandenen Trailer, welche sich mit der Frage nach dem Gebrauch des Handys im Kino auseinandersetzen. Diese Trailer wurden bei der Eröffnung des Dokfests 2013 gekürt.
Zwei „Classic Clips“ zur Musik von Claude Debussy werden aus einem weiteren Wettbewerb im Rahmen von TRICKREICH VIERZEHN im Balikino zu sehen sein.

Die Filme beschäftigen sich mit Ideen von Vergänglichkeit, Tanz und der Selbstbestimmung des Menschen. Unter dem Projektnamen Harry Who? wurden sie um Mitternacht, in der kürzesten Nacht des Jahres, in der Nekropole im Habichtswald in Kassel gezeigt und ein Teil davon wurde auf dem Kasseler Dokfest präsentiert.

Die Studenten, deren Filme gezeigt werden, werden bei den Vorstellungen anwesend sein und sich kurz vorstellen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am Mittwoch, den 5. Februar, Donnerstag, den 6. Februar oder Freitag, den 7. Februar 2014 jeweils um 22.15 Uhr im Großen Saal des Bali Kinos begrüßen zu dürfen.

Des weiteren empfehlen wir, aufgrund des erfahrungsgemäß recht großen Andrangs Karten vorzubestellen.

Bali-Kinos
im KulturBahnhof Kassel
Bahnhofsplatz 1
34117 Kassel
Tel. 0561 / 710550
Website: http://www.balikinos.de