Alle Beiträge von Max Holicki

Review: Trickreich 18

Und schon liegt das Trickreich wieder hinter uns. Vor einer Woche feierte die Animationsklasse mit zahlreichen Besuchern (knapp 300 am ersten Tag) den Eröffnungsabend des Trickreich 18  im Gloria. Und das sehr erfolgreich, denn die Vorstellung kam wirklich gut an: nicht nur die vielen Mini-Clips zum Thema Worst Case, sondern natürlich auch  die längeren und teilweise ernsteren Shorts und Abschlussfilme.

Das findet auch die HNA:

(Korrektur:  Overkill von Helena Hegele, Áron Farkas und Stefan Kreller handelt von einem Dinosaurier; der Film über die neuen Welten heißt Müll und stammt von Chen Yang)


Wir haben uns gefreut!

(Fotos: Nicolas Wefers)

Bis nächstes Jahr!

Schaut auf Facebook vorbei!

 

HESSEN TALENTS AUF DER 68. BERLINALE

Die HESSEN TALENTS sind auf der 68.Berlinale und die Animationsklasse ist mal wieder mitten drin. Mit dabei sind Jonatan Schwenk mit seinem mehrfach ausgezeichneten Film »Sog«, der Abschlussfilm »Räuber und Gendarm« von Florian Maubach und »Obvious« von Alma Weber. Außerdem darf man sich über das Screening von Maren Wiese und Petra Stipetic freuen, die ihr Point-and-Click-Adventuregame »Your Future Game« vorstellen.

Hessische Hochschulfilme, Talente und Pitch-Präsentationen auf der 68. Berlinale

Seit zehn Jahren sind die HESSEN TALENTS eine feste Größe im Programm des Europäischen Filmmarktes der Berlinale. Auch 2018 wird das gleichnamige Programm Filme aus vier filmschaffenden Hochschulen Hessens einem internationalem Fachpublikum vorstellen. Zudem präsentieren studentische Filmschaffende am Dienstag, den 20.02. auf dem bundesweiten Empfang der Filmhochschulen in Berlin persönlich ihre Projekte.
Zehn Kurzfilme werden am Mittwoch, den 21.02. im Filmmarkt gezeigt – online ergänzt um drei weitere herausragende Produktionen von in Hessen ausgebildeten Nachwuchstalenten. Darunter auch die Dokumentation „Ink of Yam“, die mit dem Hessischen Hochschulfilmpreis 2017 ausgezeichnet wurde.

( Quelle: http://hfmakademie.de/de/pages/presse)


Hessentalents 2018 auf der Berlinale